Uetze kriegt ein auf die Mütze

Das es ein schweres Spiel werden würde war wohl allen schon klar. Äußerst dezimiert, dafür aber hoch motiviert, brachen wir zum Rückspiel gegen den Vfl Uetze auf. Doch dann gelang es uns mit gutem Tempo und einer ordentlichen Portion Teamgeist den 5. Sieg in Folge mit nach Hause zu nehmen. Trotz dem wir körperlich viel einstecken mussten, gelang es uns die erste Halbzeit (13:9) für uns zu entscheiden.

Nach dem Wiederanpfiff knüpften wir an unsere Leistung der ersten Halbzeit an und brachten den nie gefährdeten (24:17) Sieg mit nach Hause. Wir danken unserer Interimstrainerin Gaby Piontek für die Betreuung und die richtigen Worte sowie für ihre grandiose Unterstützung am Spielfeldrand. Somit können wir den 5. Sieg in folge feiern.

Es spielten: Juliane Markmann (Tor) Eileen Kitsch (5), Cathrin Krüger, Jessica Fricke (9), Sonja Lueg (2), Isabelle Brune (3), Lena Haase (1), Katharina Nixdorf (2), Lisa Prokisch (2).

Das könnte Dich auch interessieren...