HSG Wennigsen / Gehrden vs. HSG Herrenhausen / Stöcken (Alt Herren)

„Toll Didi!“
Dafür das es gegen das Schlusslicht aus Herrenhausen ging, waren wir mit 12 Alten Säcken top besetzt. Der verletzte Uli Cotta übernahm das Coaching, was bei uns wirklich nicht so einfach ist.
Die erste Halbzeit begannen wir schon recht konzentriert und gingen in der 10. Minute durch einen Doppelschlag von „Motte“ Reinecke mit 5:1 in Führung. Herrenhausen nahm die Auszeit. Wir ließen uns aber nicht beirren und standen gut in der Abwehr. In der 19. Minute markierte unser Don das 9:3. Wir „motivierten“ uns gegenseitig! Das 11:5 durch unseren Henry wurde kräftig bejubelt, ein herrlicher Spielzug wurde von ihm von Außen mit einem Granatwurf ins kurze Eck abgeschlossen. Das war auch gleichzeitig der ungefährdete Halbzeitstand.
Den zweiten Durchgang wollten wir natürlich genauso konzentriert zu Werke gehen, was aber nur zu Anfang klappte. Beim Doppelschlag von Marco Schwake waren wir in der 39. Minute bereits 16:7 in Führung. Es folgten weitere drei Treffer zum 19:7. Sooooo und nun war es natürlich schwierig die Konzentration zu halten. Herrenhausen „verkürzte“ nochmal auf 23:13. Der Rächer wurde von mehren Seiten nochmal „motiviert“. Alles in allem kamen wir zu einem ungefährdeten 25:15 Sieg. Beste Werfer mit jeweils 5 Treffern waren Motte Reinecke und Frooonk Schwake.
 Fazit:
Unser lieber Henry wurde erstmal auf sein „Versäumnis“ hingewiesen. Nach seinem Mega-Tor, also seinem ultimativen Handball-Highlight hätte er natürlich seine Karriere beenden müssen. Die Schuhe an den besagten Nagel hängen. Besser kann es nicht mehr werden…
…aber es ist schön dass er es nicht gemacht hat!
 Es spielten:
Didi „Der Rächer“ Gehler (Tor), Averna Globisch, Rabu Rabuschenko (2), Hannes „Der Unsichtbare“ Zarnack, Stephan Esteban Weber (3), Kai „Der Fuchs“ Reinecke (1), Frooonk Schwake (5), Motte Reinecke (5), Don Krawallo (4), „Der Mühlenberger“ (3), Oli Paracelsius (1), Henry „Der Schlüpferstürmer“ Jacobs (1)
Coach:
„Der Friseur“ Uli Cotta

Das könnte Dich auch interessieren...