Herren – Englische Woche mit Erfolg

Auswärtsspiel
VfL Hameln III – HSG Wennigsen/Gehrden

Nach einem zähen und durch Nicklichkeiten geprägten Spiel, gewinnen wir mit 32:29 gegen den VfL Hameln III.

Bereits am Dienstagabend starteten wir mit einer stark dezimierten Mannschaft (8 Spieler!) im Pokalspiel beim Mellendorfer TV. Nach 60 Minuten konnten wir den ersten Sieg der aktuellen Spielzeit verbuchen. Nach 60 Minuten endete das gewonnene Pokalspiel mit 37:27.

Zu der Mannschaft vom Dienstagabend gesellten sich zwei weitere Akteure, so dass wir mit einem Kader aus 10 Spielern die Reise Richtung Hameln antreten konnten. Die positive Einstellung vom Pokalspiel nahmen wir mit und starteten mit der Mannschaftsaufstellung aus dem Pokalspiel.
Bis auf einen kurzzeitigen Rückstand beim 8:5 (15. Min.) war es in den ersten 30 Minuten ein fröhliches hin und her und keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzten.
Dies war auch der Tatsache geschuldet, dass wir den gegnerischen Rückraumschützen, der linken Seite, nicht in den Griff bekamen. Aus so ziemlich jeder Lage und jeder Situation netzte er ein.
Wir selber waren im Abschluss nicht konzentriert genug und haben Torchancen für gleich zwei Spiele liegen gelassen!
Auch in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit ging es so weiter wie zuvor.
Beim Stand von 15:18 (36. Min.) konnten wir uns erstmalig mit 3 Toren absetzten.
Den zwischenzeitlichen Abstand von 7 Toren (22:29 / 52. Min) konnten wir nicht halten/ausbauen, da es in dieser Phase leider wieder an der Abschluss- und Passqualität mangelte. Der VfL Hameln III nutze dies aus und konnte in den letzten Minuten den Abstand wieder auf 3 Zähler reduzieren. Zum Enden des Spiels stand ein verdientes 29:32 für uns auf der Anzeigentafel. Auch wenn das Ergebnis für uns hätte anders Ausfallen müssen!

Fazit:
Wir haben eindeutig zu viele Torchancen liegen gelassen und können sicherlich in der Abwehr auch noch das eine oder andere Mal besser „zupacken“. Zudem müssen wir besser, die durch den Trainer an uns gestellten Aufgaben, umsetzten.

Nun geht es am Samstag, dem 20.10.2018 (18:30 Uhr) beim MTV Holzminden zum nächsten Auswärtsspiel. Wir hoffen, dass hier ein Großteil der verletzten wieder an Bord sein kann, so dass wir mit einem vollen Kader die weite Reise nach Holzminden antreten können.

AUFGEPASST ………..
Für das kommende Auswärtsspiel in Holzminden haben wir exklusiv einen Bus geordert und ihr könnt bei uns als Support mitfahren!
Die Isotonischen Getränke nach dem Spiel stehen für den kompletten Bus zur Verfügung.
Bei Interesse meldet euch bitte bei der Mannschaft, damit wir euch einplanen können.

Das könnte Dich auch interessieren …