Damen ziehen ins Viertelfinale des Regionspokals ein!

In einem wahren Pokalkrimi setzten sich die Damen der HSG Wennigsen/Gehrden gegen den Regionsoberligisten HSG Langenhagen nach zweimaliger Verlängerung mit 27:26 durch!
In einem hart umkämpften Spiel sah es erst nicht nach einem positiven Ausgang für die heimische HSG aus. Zur Halbzeit hatte man noch mit einem Tor die Nase vorn, direkt nach Wiederanpfiff verlor man aber den Anschluss und lag in der 52. Minute bereits mit vier Toren zurück (16:20). In den letzten acht Minuten des Spiels begann eine irre Aufholjagd , sodass nach regulärer Spielzeit ein 22:22 auf der Anzeigetafel stand. Es benötigte zwei Verlängerungen (4×5 Minuten), viele Nerven und Juliane Markmann, die zum 27:26 einnetzte und somit den Einzug ins Viertelfinale perfekt machte!

Das könnte Dich auch interessieren …