Kuddel-Muddel zum Abschluss

 
Die HSG Wennigsen / Gehrden / Bredenbeck hat einen gelungenen Saisonabschluss für Ihre Jugendmannschaften organisiert. Jugendwart Andreas Jacobs und HSG-Leiter Henry Jacobs hatten ein Kuddel-Muddel-Turnier für jung und alt auf die Beine gestellt. Eingeladen waren außer den spielenden Kids natürlich die Eltern, Geschwister und Freunde. Rund 80 Begeisterte tummelten sich in der Wennigser Halle. Erst wurde in Kleingruppen das Handball-Einmaleins vorgestellt, dann ging es weiter in gemischten Mannschaften. Alle waren hochmotiviert, gerade wenn Jugendliche gegen ihre Eltern spielen mussten. Als Abschluss spielten die Jugendlichen als komplette Kombo gegen eine Elternauswahl. Eine Riesengaudi, wo manch Elternteil schon mal in Bedrängnis kam wenn 6-7 Kids auf ihn zugerannt kamen. Zur Stärkung wurde gegrillt, es gab Salate und Kuchen.
Als Highlight gab es für die Jugendlichen noch einheitliche Kaputzenjacken im HSG-Stil, natürlich passend zu den Seniorenanzügen. Es wird also weiter bei der HSG auf Einheit und Gemeinschaft gesetzt. Alle Beteiligte waren von dem Nachmittag komplett begeistert, ein toller Abschluss.

Das könnte Dich auch interessieren …