D – Wennigser Damen starten mit Sieg in die neue Saison

Am 07.09. begann auch für die Damen der HSG die neue Spielzeit! Gleich das erste Spiel war ein Deisterderby. Gegner waren die Damen der HSG Deister Süntel II. Die vorgegebene Marschroute von Trainer Roglitzki war klar: Die Abwehr muss kompakt stehen und auch das Tempospiel der gegnerischen Sieben sollte wenig bis gar nicht stattfinden und unterbunden werden.
Den besseren Start erwischten die Damen aus Wennigsen, vor allem Juliane Markmann erwischte wieder einen Sahnetag. Das ist leider auch das einzig Positive, was man über den Angriff in Halbzeit Eins berichten kann. Diverse Torabschlüsse waren nicht konsequent genug und man warf die gegnerische Torfrau zur Heldin. Beim Stand von 7:8 wurden die Seiten getauscht. Vorne konsequenter, Fehler minimieren und dann sollten die zwei Punkte auf dem Punktekonto der Wennigser Mädels landen. Gesagt, getan. Der Angriff funktionierte besser, Tore wurden klarer herausgespielt und so konnte man auf 11:17 davonziehen (48. Minute). Ohne Spannung geht es dann ja leider nur selten, trotzalledem gewinnen die Damen aus Wennigsen am Ende mit 16:17.
Roglitzki zum Spiel:
“Ein hochverdienter Sieg, der deutlich höher hätte ausfallen müssen. Meine Mannschaft war über weite Strecken die dominantere Mannschaft. Wir müssen jetzt nur noch daran arbeiten, dass wir uns für die gute Abwehrarbeit auch im Angriff belohnen!”
Am kommenden Samstag trifft man zu Hause auf die HSG Lüdge-Bad Pyrmont. Anpfiff ist um 17:45 Uhr an der Argestorfer Straße.

Das könnte Dich auch interessieren …