mB – Heimsieg im Derby gegen Barsinghausen II

Für das Rückspiel gegen den HV Barsinghausen II hatten sich Jungs der B-Jugend der HSG Wennigsen/Gehrden einiges vorgenommen, war doch das Hinspiel die erste Saisonniederlage. Leider verpennten die Hausherren den Start und lagen schon 0:2 hinten, als der bärenstarke Johannes Bergmeier sich auf rechts außen durchsetzte und den Ausgleich warf. So ging es auch bis zur 15. Minute weiter, der HVB legt vor, die HSG zog nach. Dann gelang es dem Torhüter Jassin Bouzar einige Würfe der Gäste zu entschärfen und Wennigsen/Gehrden konnte sich bis zur Pause auf 15:10 absetzten. Nach der Pause legten die Hausherren nach und mit dem verwandelten Strafwurf durch Johannes zum 21:14 in der 41. Minute schien das Spiel entschieden. Aber warum den Heimtrainer zur Ruhe kommen lassen? Dachte das Team der HSG – und traf alles. Bis auf das Tor. Pfosten, Latte und diverse Körperteile des ebenfalls guten Torhüters Jason Bartsch aus Barsinghausen verhinderten 5 Minuten lang weitere Tore für Wennigsen. Promt konnte Barsinghausen auf 21:17 aufschließen – dabei verhinderte Jassin mit starker Leistung noch weitere Tore. Dann endlich besannen sich Alex und Johannes wieder und dieser krönte seine Leistung mit dem abschließenden 25:19.

Eine gute und entschlossene Abwehrleistung mit starkem Torhüter war heute ausschlaggebend, die 2. Hälfte hätte im Angriff effektiver sein können. Gutes Spiel der Mannschaft!

Bouzar(TW), Crisandt (6), Bergmeier (10), Franke(5), Bulthaupt (1), Götze (2) Hamvas (1), Pohl

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: